In einem Interview mit dem Badischen Tagblatt erörtert der Vorsitzende des Vorstandes des DNWE und Direktor des Leadership Excellence Instituts Zeppelin (LEIZ), Prof. Josef Wieland, seine Rolle im Think20-Netzwerk, in dem Wissenschaftler aus den G-20 Staaten große globale Fragen diskutieren und ihre Expertise in den politischen Prozess der G-20 einspeisen.

Klicken Sie hier für das vollständige Interview
(veröffentlicht auf der Homepage der Zeppelin Universität; Quelle: © Badisches Tagblatt Baden-Baden).

 

Ähnliche Beiträge

Viele Investoren, insbesondere solche mit einer ausgeprägten Wertorientierung, zu denen kirchliche...

In die Bachelor- und Masterstudiengänge der Cologne Business School sind Business Projects...

„German Mut“ lautet seit einiger Zeit ein Motto der FDP. Für mehr Mut plädiert Christian Lindner im...

Hinterlassen Sie eine Antwort