Unternehmergeist als zentrale Triebfeder für Kooperation und Entwicklung in Afrika

Forum Wirtschaftsethik Doppelausgabe 2|3/2007

Vierteljahreszeitschrift 15. Jahrgang Nr. 02+03/2007 (ISSN 0947-756X)
wird herausgegeben vom Deutschen Netzwerk Wirtschaftsethik EBEN Deutschland e.V.

 

Komplette Ausgabe zum Download

forum_2007_2+3.pdf (6,0 MiB)

 

In der aktuellen Ausgabe lesen Sie:

Editorial von Michael Aßländer, Andreas Suchanek und Ulrich Thielemann
Themen Unternehmergeist als zentrale Triebfeder für Kooperation und Entwicklung in Afrika,
von Herman Bailey
Europa und Afrika als Kooperationspartner – Die Bedeutung der Perspektive,
von Jeremy Gaines
Ein Paradigmenwechsel ist nötig: Unterstützung von Unternehmergeist statt milder Gaben,
von Karl Homann
  Die Förderung von Unternehmergeist in Tansania
von Batilda S. Burian
Rolf Kramer: Gesellschaft im Wandel – eine sozialethische Analyse
von Michael S. Aßländer
Potentiale eines Kontinents fördern
von Josef Schleicher
BP und sein Engagement in Schwarzafrika,
von Wolf-Rüdiger Grohmann
NEPAD als Selbstbindungslogik: Stärken und Schwächen des „African Peer Review Mechanism“,
von Markus Beckmann
Gesundheitsmärkte in Afrika: Wirtschaftsethische Perspektiven für die Entwicklungspolitik,
von Stefan Hielscher
Rezensionen Hans H. Hinterhuber und Eric Krauthammer: Leadership – mehr als Management. Was Führungskräfte nicht delegieren dürfen,
von Alexander BrinkElisabeth Göbel: Unternehmensethik,
von Alexander BrinkKatrin Grossmann/ Ulrike Hahn/Jana Schröder (Hrsg.): Im Prinzip Nachhaltigkeit. Akteurskonstellationen und Handlungs- spielräume in interdisziplinärer Betrachtung,
von Ewald Stübinger

Norman E. Bowie with Patricia H. Werhane: Management Ethics,
von Michael S. Aßländer

Stichwort New Partnership For Africa’s Development (NEPAD)
Tagungsberichte  „Betriebswirtschaftslehre und Unternehmensethik“
Workshop der WK WISS 2007 am 02. – 03. März an der LMU München
„Wirtschaftskriminalität und Ethik“
Jahrestagung des DNWE 2007 vom 22. – 24. April 2007 in Berlin
Dissertation Zur begrifflichen Wahrnehmung der sozialen Verantwortung von Unternehmen,
von Katrin Gruber
Aktuelles Memorandum zur Gründung der Arbeitsgruppe Betriebswirtschaftslehre und Unternehmensethik